Alina Geis


"Wenn man sich meine Bilder betrachtet, soll man sie fühlen lernen,

neue Sehnsüchte entdecken und anfangen zu träumen."

 

    

Mein Weg zur Hunde- und Pferdefotografie hat wohl schon begonnen, bevor ich überhaupt geboren wurde. Schon seit Generationen gibt es in meiner Familie Züchter, Gestütsbesitzer und Tierliebhaber. Vor allem Pferde hatten in meiner Familie schon immer einen hohen Stellenwert.

Dieses Pferdegen hat sich bei mir von Anfang an durchgesetzt. Die Zuneigung der Tiere ist für mich ein sehr wertvolles Gut. Sie geben einem die Kraft, die Geduld und den Seelenfrieden, welcher so essentiel für ein gesundes Leben ist. Sie spiegeln unsere Seele und unser Verhalten auf eine ganz wunderbare Weise wieder.


Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, diese sehr spezielle und intime Verbindung zwischen Mensch und seinem liebsten Vierbeiner sichtbar zu machen. Für mich gibt es kaum einen erfüllteren Augenblick, als wenn sich ein Tier mir öffnet und ich mit meinen Bildern ganz tief in seine Seele blicken darf.


Ein sehr prägendes Erlebnis war für mich der Tod meines ersten Pflegepferdes. Mit nur 11 Jahren musste er wegen verschiedenen Krankheiten von uns gehen. Zu diesem Zeitpunkt gab es kaum vernünftige Bilder von uns Beiden.

Neben dem Abschied von meinem geliebten Pflegepferd, musste ich die Tatsache, keine bleibenenden Erinnerungen von uns zu haben, verkraften.


Sein Tod war für mich der Beginn einer besonderen Passion.

Mein Grundpfeiler war so schon von Anfang an in der Tierfotografie gesetzt.



Bildbesprechung auch mit den kleinsten Kunden

Bildbesprechung während dem Shooting

Meine ruhige, besonnene und sehr aufgeschlossene Art zeichnet mich vorallem in der Tierfotografie aus. Schüchterne und aufgeregte Tiere kommen während dem Shooting zur Ruhe und blühen auf meinen Bildern total auf. Auch den Tierbesitzern kann ich schnell die Nervosität und eventutelle Unsicherheiten nehmen.

 

Ein Shooting bei mir ist ein Erlebnis, welches man nicht mehr so schnell vergessen wird! :-)

Entspannung, Ruhe und ganz viel Spaß steht dabei im Vordergung.

 

Neben den emotionalen Aspekten eines Shootings, ist die Qualität meiner Arbeit sehr wichtig.

Die letzten Jahre durfte ich von den bekanntesten Tierfotografen in Deutschland lernen. Ständige Weiterbildungen in Kamera-/Fototechnik, Bildgestaltung, Bildbearbeitung und Marketing, gestalten meinen fundierten Wissensschatz.

 

Diesen Wissensschatz setzte ich mittlerweile neben meinen Shootings, leidenschaftlich gerne als Trainerin und Mentorin für andere Fotobegeisterte Menschen ein.

 

 

Mein Herzenspferd und Ich

2018 Alina Geis. Alle Rechte vorbehalten. I Impressum I AGB I Datenschutz